Leseprofi – Die Jagd nach dem Museumsdieb, 1. Klasse

Henriette Wich Illustriert von: Petra Eimer

Hardcover


Preis € (D) 7,99 | € (A) 8,30
ISBN: 978-3-7373-3219-4


lieferbar
Bestellen Sie mit unserem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.


Inhalt

Erstlesespaß ab der 1. Klasse

Beim Klassenausflug ins Verkehrsmuseum passieren seltsame Dinge. Wer rennt da an der Kasse vorbei, ohne zu bezahlen? Woher kommen die seltsamen Fußspuren? Und warum hört man Schritte, aber niemand ist zu sehen? Als dann ein Fahrzeug verschwindet, ist klar: Die erste Klasse muss einen Dieb fangen!

Dieses Buch aus der Erstlesereihe "Leseprofi" von FISCHER Duden Kinderbuch sorgt mit einer liebevollen Geschichte und tollen Illustrationen für Lesespaß. Erfolgserlebnisse bei der Lektüre erhöhen die Lesemotivation, denn der Text ist genau auf die Bedürfnisse der Kinder zugeschnitten. Kleine Leserätsel begleiten beim Lesen. Ein tolles Lesezeichen dient als Lösungsschlüssel, und auf jeden Leser wartet eine Überraschung zum Download.

Alle Titel der Reihe werden bei Antolin gelistet.

Duden – von Anfang an richtig!



Pressestimmen

»Die Duden-Erstlesebücher setzen immer gekonnt auf kindgerechte Geschichten, die Erfolgserlebnisse bringen und so zum Lesen motivieren.«
Oldenburgische Volkszeitung, 26. August 2015

»Eine spannende Geschichte für Erstleser, in großer Fibelschrift und kurzen Sätzen geschrieben. Die bunten Illustrationen lockern das Buch zusätzlich auf.«
Helena Schäuble, Der Evangelische Buchberater, 01.04.2016





Über Henriette Wich

Henriette Wich, Foto: Thomas Dashuber

Henriette Wich wurde 1970 in Landshut geboren. Sie studierte Germanistik und Philosophie in Regensburg und arbeitete danach als Lektorin in verschiedenen Kinderbuchverlagen. Seit 2000 schreibt sie selber Bücher, unter anderem ist sie eine der Autorinnen der Bestsellerserie ›Die drei!!!‹. Henriette Wich lebt und arbeitet in München.