Lesedetektive Leseanfang: Die geheimnisvolle Spur im Garten

Luise Holthausen Illustriert von: Dirk Hennig

Hardcover


Preis € (D) 7,99 | € (A) 8,30
ISBN: 978-3-7373-3180-7


nicht lieferbar
Bestellen Sie mit unserem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.


Inhalt

+++ Gemeinsam lesen – Lesespaß für Vorschüler und Vorleser +++
Lina wundert sich: Wer oder was schleicht denn da im Garten herum? Was sind das bloß für seltsame Spuren? Und was verbirgt sich im Gartenhaus?
Gemeinsam lesen macht Spaß und motiviert! Dieses Buch aus der Reihe „Lesedetektive Leseanfang“ von FISCHER Duden Kinderbuch richtet sich an absolute Leseanfänger und gleichzeitig an geübte Vorlesende. Der Leseanfänger liest einfache, lautgetreue Wörter, die im Laufe der Geschichte behutsam im Schwierigkeitsgrad gesteigert werden. Der Vorlesende liest längere Textpassagen.
So bewältigen beide miteinander im Handumdrehen eine spannende Geschichte rund um ein großes Rätsel im Garten, und das Lesenlernen wird zum reinen Vergnügen.
Kleine Fragen zum Textverständnis fördern das sinnentnehmende Lesen (und Zuhören) zusätzlich. Und mit dem beigefügten Lösungsschlüssel können die 4- bis 6-Jährigen ihre Antworten selbst überprüfen.
Lesespaß für Vorschüler!



Pressestimmen

»Spannende Geschichte mit tollen Illustrationen, die prima für Leseanfänger geeignet ist!«
Familien-Welt.de, 18. Januar 2015

»Ein gut durchdachtes Leseförderungskonzept, […]. Das Ergebnis ist schlichtweg perfekt für die jungen Leser.«
Astrid van Nahl, Alliteratus, 22. Oktober 2014

»Ein tolles Buch zum Lesestart.«
Annika Lange, der-hoerspiegel.de, 1. August 2014

»Ein lehrreiches und preiswertes Kinderbuch […].«
Mafred Orlick, amazon.de, 31. Juli 2014





Über Luise Holthausen

Luise Holthausen, Foto: privat

Luise Holthausen, geboren 1959 in Nürnberg, arbeitete früher in einer Bank, bevor sie die Welt der Kinderbücher für sich entdeckte - nicht zuletzt durch ihre beiden mittlerweile erwachsenen Söhne. Heute lebt und arbeitet sie als freischaffende Autorin in Bochum. Für ihr Buch "Bärenstarke Anna" erhielt sie den Preuschhof-Preis für die beste Neuerscheinung im Bereich Erstleser.